Mittwoch, 26. März 2014

Red Lentil Frikadellen Filled With Feta


Die DEUTSCHE ÜBERSETZUNG findet ihr unter dem englischen Rezept!


Now that's a vegan title, isn't it? (Red Lentil) frikadellen filled with feta. But that's ok. It's just a combination of two previous recipes of mine! The Mediterranean Red Lentil Tomato Frikadellen and the Cashew Feta!



The outside is crispy, the inside is creamy! <3

It's really easy to make once you got the feta. I mostly did them because I wanted to see what I could do with the feta. I had made a batch two days ago and had frozen blocks of it. Remembering meat frikadellen filled with sheep's milk feat, I figured this might be a nice combination!


Instructions (based on the above-mentioned recipes of the frikadellen and feta):

  • I didn't use the dried tomatoes in this one because I didn't want any extra big chunks in it. 
  • Just prepare the lentil/spice/tomato paste/onion/basil mix the way you would have in the original recipe up until you would be ready to form and fry the frikadellen.
  • Cut the feta (about 1/5 or 1/6 of the original recipe) into cubes.
  • Get a tablespoon (or 1 1/2) full of lentil mix and put it in your hand.
  • Close the lentil paste around the feta.

  • Fry in a bit of olive oil!

  • Done!
I'm taking these to a conference in my bento box. I hope I won't "need" them, as I was told that there will be vegan lunch options. But you never know about the snacks! There are always snack breaks in between the talk and I would hate to not have any brain food in between talks. :)

PS.: The snacks (apart from the fruit) were not vegan. I'm glad I brought my snacks (and had the fruit).




Deutsche Übersetzung:

Mit Feta gefüllte Frikadellen aus roten Linsen


Na, das ist doch mal ein veganer Titel, oder? Frikadellen mit Feta. Aber das geht schon klar, es ist einfach nur eine Kombination aus zwei Rezepten, die ich vorher gepostet habe: Die mediterranen Tomatenfrikadellen aus roten Linsen und der Cashew Feta!


Außen knusprig, innen cremig! <3

Sobald man den Feta vorbereitet hat, ist alles sehr einfach. Ich habe dieses Rezept hauptsächlich darum gemacht, weil ich wissen wollte, was ich alles mit dem Cashew Feta machen kann. Ich habe mich daran erinnert, dass ich schon mal Frikadellen aus Fleisch mit Schafskäse gefüllt gesehen habe, dachte ich mir, dass ich das auch ruhig mal auf meine Weise austesten kann.


Zubereitung (basierend auf den Rezepten der Frikadellen und des Fetas):
  • Ich habe in diesem Rezept die getrockneten Tomaten aus dem Ursprungsrezept weggelassen, weil ich keine größeren Stückchen in den Frikadellen haben wollte.
  • Einfach die Linsen/Gewürze/Tomatenmark/Zwiebeln/Basilikum-Mischung vorbereiten, wie im Rezept beschrieben – bis zu dem Punkt an dem man die Frikadellen formen würde.
  • Feta (etwa 20% des Ursprungsrezepts) in Würfel schneidn.
  • Einen Esslöffel oder etwas mehr der Linsenmischung in die Handfläche drücken.
  • Fetawürfel mittig hineinlegen und mit Linsenmischung umschließen.
  • In ein wenig Olivenöl braten!
  • Fertig!

Ich nehme diese Frikadellen in meiner Bentobox mit auf eine Konferenz. Ich hoffe, dass ich sie nicht „brauchen“ werde, weil mir gesagt wurde, dass es vegane Optionen für’s Mittagessen gibt. Aber man weiß ja nie, wie es mit Snacks aussieht! Es gibt in den Pausen immer Snacks und es wäre fürchterlich zwischen Vorträgen kein Futter für erhöhte Hirnleistung einwerfen zu können. :)

PS.: Bis auf das Obst waren die Snacks nicht vegan. Gut, dass es Obst und die Frikadellen gibt! :)

Kommentare:

  1. Hey, das sieht fantastisch aus (wie übrigens alle deine Rezepte)!
    Hast du mal versucht ob man die Dingerchen auch im Backofen machen kann? Habe vor sie die Tage nachzumachen und backen statt braten würde mir fauler Socke gefallen... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab's noch nie im Ofen ausprobiert.... Klar, das Abbraten braucht ne Weile, aber dafür bekommst du schöne Röstaromen. :)
      Theoretisch sollte das im Ofen aber auch gehen. Hauptsache die sind gut durch! Rohe Hülsenfrüchte machen halt nicht so viel Spaß. ;)

      Löschen