Sonntag, 22. Juni 2014

Dinner Party III

Dinner Party No. 3! 
I really love how we have established this little tradition of cooking three-course dinners for each others among us three couples. We started out last fall and have cooked really good stuff for each other since. This week, we started the third round of our "perfect vegan dinner" - and it was Italian themed.

Dinnerparty Nr. 3!
Ich finde es total toll, dass wir diese kleine Tradition füreinander Drei-Gang-Menüs zu kochen unter uns drei Paaren etabliert haben. Wir haben im letzten Herbst damit angefangen und haben seitdem immer nur leckere Sachen für einander kredenzt. Diese Woche haben wir die dritte Runde unseres "perfekten veganen Dinners" gestartet - und das Thema war Italien im Ruhrpott. 






Apperitif

We started out with a mixture of homemade Limoncello (Lemon liqueur) and Crémant, of course with a lemon sugar rim on the glasses. A Crémant is basically champagne, but the grapes were not grown in the French region Champagne. In order to be called "champagne," a sparkling wine has to be produced in a certain way and must be made from grapes grown in the region of Champagne. I'm not entirely certain, but I think the beverage also has to be produced in the region. That's how A.O.P. (Appellation d’Origine Contrôlée - controlled designation of origin) works. 

Wir haben den Abend mit einer Mischung aus selbstgemachtem Limoncello (Zitronenlikör) und Crémant begonnen, natürlich in Gläsern mit Zitronen-Zuckerrand. Ein Crémant ist eigentlich Champagner, aber die Trauben dafür wurden nicht in der Champagne angebaut. Um sich "Champagner" nennen zu dürfen, muss ein Schaumwein auf eine bestimmte Art und Weise produziert werden - und außerdem aus Trauben aus der Region Champagne gemacht werden. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob das Getränk auch in der Champagne selbst produziert werden muss, aber ich meine schon. So funktioniert A.O.P. (Appellation d’Origine Contrôlée - kontrollierte Herkunfsbezeichnung).


We never drink sparkling wine
- so we only have mismatched glasses :)
Wir trinken nie Sekt oder so
- darum haben wir nur unterschiedliche Gläser :)

Appetizer/Vorspeise

We started out with a selection of antipasti appetizers. This proved to be a good choice for the summer (although it wasn't as hot as we had feared). Easily prepared in advance and really yummy. Just not a great idea if someone doesn't like garlic. ;)
We had different fried and marinated veggies (eggplant, mushrooms, and zucchini), baked bellpeppers with shaved almond, and a tomato filled with a pesto creamcheese (both pesto and cream cheese were homemade, of course). I will post recipes. 

Wir haben mit einer kleinen Auswahl an Antipasti als Vorspeise angefangen. Das war eine gute Enscheidung für den Sommerabend, obwohl es nicht so heiß geworden ist wie wir ursprünglich befürchtet hatten. Einfach vorzubereiten und echt lecker. Nur keine gute Idee, wenn jemand keinen Knoblauch mag. ;)
Wir hatten verschiedene gebratene und dann marinierte Gemüsesorten (Aubergine, Pilze, Zucchini), gebackene Paprika mit Mandelblättchen und eine mit Pestofrischekäse gefüllte Tomate (natürlich waren sowohl Pesto als auch Frischkäse selbstgemacht!). Rezept kommen noch.



Main Course/Hauptgang

Lasagna! No, two types of lasagna! Layers of home made pasta, béchamel sauce, tomato sauce or spinach... topped with home made yeast flake cheese. That last part sounded terrible, but tasted good and was much cheaper than buying vegan cheese.

Lasagne! Nein, zwei Sorten Lasagne! Mehrere Lagen selbstgemachte Pasta, Béchamelsauce, Tomatensauce oder Spinat... mit Hefeschmelz überbacken. Okay, Hefeschmelz hört sich jetzt nicht sehr sexy an, schmeckt aber lecker und ist viel billiger als veganen Käse/Pizzaschmelz zu kaufen.




Dessert

Rosemary Panna Cotta on strawberry sauce with some more strawberries. I have to admit I've never had conventional panna cotta (dairy cream with gelatin), so I don't know how it tastes, but regardless of that: This was really yummy! Recipe here.

Rosmarin-Panna Cotta auf Erdbeersauce mit noch mehr Erdbeeren. Ich muss ja zugeben, dass ich noch nie konventionelle Panna Cotta (Kuhsahne mit Gelatine) gegessen habe und darum nicht weiß, wie sie schmeckt. Aber unabhängig davon war meine Version echt lecker! Das Rezept gibt's hier.







Blossoms of our oregano
Blüten von unserem Oregano



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen