Sonntag, 2. August 2015

Savory Pancakes

Die deutsche Übersetzung findet ihr unter dem englischen Rezept!

When I was a kid, my Mom did most of the (excellent) cooking. However, pancakes were my Dad's territory. He would make the pancake batter and would make pancake after pancake until everyone had their lunch. Pancake days were awesome! Fortunately, Mr. Squirrel figured out a recipe that will recreate my childhood experience every now and then - minus the eggs, but with the vegan cheese.







Ingredients for 5 pancakes (feeds 2):
  • 400g of flour
  • 500ml water
  • 2 teaspoons of salt
  • 5 teaspoons of sugar
  • 4 tablespoons of oil (for example canola or sunflower oil)
  • 2 teaspoons of baking powder
  • + whatever you like on your pancakes. I like mine with vegan cheese and sliced mushrooms. Other options include roasted onions, sliced tomatoes, bell peppers, sliced chili....


Instructions:
  • In a big bowl, mix flour, water, salt, sugar, oil, and baking powder. Once you have a nice batter, allow it to rest for 30 minutes. 
  • Get your other ingredients ready. Slice your mushrooms, tomatoes, bell peppers... etc.
  • Heat up a non-stick pan and add a ladle full of batter. 


  • Add whatever ingrediends you like.




  • On top of your mushrooms/cheese etc. add a tiny bit of extra batter.
  • Fry from both sides.



  • Done! Enjoy!

***********************



Deutsche Übersetzung:


Als ich klein war, hat meine Mutter meistens gekocht und das sehr gut. Aber Pfannekuchen waren immer das eine Gericht, das mein Vater gemacht hat. Er hat den Pfannekuchenteig gemacht und Pfannkuchen für Pfannkuchen gebraten bis keiner mehr Hunger hatte. Zum Glück hat Mr. Squirrel ein Rezept entwickelt, das mir gestattet diese Kindheitserinnerung wieder zu erleben - ohne Ei, aber mit veganem Käse.




Zutaten für 5 Pfannkuchen (reicht für 2 Personen):
  • 400g Mehl
  • 500ml Wasser
  • 2 TL Salz
  • 5 TL Zucker 
  • 4 EL Öl (zum Beispiel Raps- oder Sonnenblumenöl)
  • 2 TL Backpulver
  • + was auch immer ihr auf den Pfannekuchen mögt. Ich esse meine mit veganem Käse und geschnittenen Champignons. Aber was auch noch so geht: gebratene Zwiebeln, Tomatenscheiben, Paprikastücke, Chilischeiben...


Instructions:
  • In einer großen Schüssel Mehl, Wasser, Salz, Zucker, Öl und Backpulver verrühren. Sobald man einen schönen glatten Teig hat, alles 30 Minuten ruhen lassen.
  • Alles andere vorbereiten: Pilze, Tomaten und Paprika schneiden... etc.
  • Eine antihaftbeschichtete Pfanne erhitzen und eine Kelle Pfannkuchenteig hineingeben.

  • Was man so im Pfannkuchen mag darauf vertreilen.




  • Oben drauf dann ein klein wenig zusätzlichen Teig verteilen.
  • Von beiden Seiten braten. 

  • Fertig! Guten Hunger!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen