Mittwoch, 13. Januar 2016

Veggie-Weißwein-Frikassee | Veggie White Wine Fricassee

English version below

Der Eintopf ist recht einfach zu machen uuund ich teste grade, ob man ihn gut einfrieren kann. Definitiv super zum mit auf die Arbeit nehmen und alles Sachen, die man halbwegs gut auf Vorrat da haben kann.




Zutaten:
  • fünf mittelgroße Möhren
  • 400g TK Erbsen
  • 400g Kartoffeln
  • zwei Hand voll Trockensojastücke
  • 4 Schalotten
  • 500ml Weißwein
  • 700ml Gemüsebrühe
  • 200ml Pflanzensahne (nicht die aufschlagbare)
  • 2 EL Speisestärke
  • Etwas Olivenöl
  • Salz
Was die Gemüsemengen angeht, könnt ihr auch ein bisschen variieren, ein bisschen mehr hier, ein bisschen mehr da. Pastinake oder Kohlrabi würde hier sicher auch gut reinpassen.





Zubereitung:
  • Kartoffeln und Möhren schälen.
  • In einem Topf gesalzenes Wasser erhitzen und das Trockensoja darin kochen. Wenn man diese haselnussgroßen Stücke nimmt, finde ich, dass sie einmal in Salzwasser vorgekocht werden sollen, weil sie sonst zu stark nach Soja schmecken.
  • Kartoffeln kochen.
  • Möhren in kleine Würfel schneiden.
  • Schalotten halbieren und dann fein schneiden.
  • In einem großen Topf etwas Olivenöl erhitzen und die geschnittenen Schalotten und Möhren dazu geben. 
  • Etwa fünf Minuten garen und zwischendurch immer wieder umrühren. 
  • 400ml Weißwein hinzugeben (100ml aufbewahren).
  • Einkochen bis der Wein sich etwa um die Hälfte reduziert hat.
  • Mit der Speisestärke bestäuben.
  • Gemüsebrühe hinzugeben. 
  • Sahne dazu geben und alles gut umrühren.
  • Mit Salz abschmecken.
  • Kochen bis die Möhren gar sind.
  • Kartoffeln in mundgerechte Stücke schneiden. 
  • Kartoffeln, Sojastücke und Erbsen hinzugeben.
  • Den Rest Weißwein dazu geben.
  • Ggf. noch mal mit Salz abschmecken.
  • Fertig!




**********************************



English version below

This is a pretty easy fricassee aaaand I am currently testing how well it freezes. Definitely a great dish to prep in advance to take to work and all of the ingredients are products that are easy to keep in stock.




Ingredients:
  • five medium size carrots
  • 400g frozen peas
  • 400g potatoes
  • two hands full of TVP chunks (the hazelnut sized type)
  • 4 shallots 
  • 500ml of white wine
  • 700ml of veggie stock
  • 200ml vegan cream (not the whippable kind)
  • 2 table spoons of corn starch
  • some olive oil
  • salt
When it comes to the veggies, you can vary the proportions - a little more here, a little less there. parsnip or kohlrabi would fit well, too!





Instructions:
  • Peel potatoes and carrots.
  • Heat up salted water in a pot and cook the TVP in it. If you're using the hazelnut sized chunks of TVP, I think they need to be precooked in salt water, otherwise they give off too much of a soy taste.
  • Cook potatoes.
  • Cut carrots into small subes.
  • Half shallots, then slice thinly.
  • Heat up a bit of olive oil in a bigger pot, and add shallots and carrots.
  • Cook for about five minutes and keep stirring. 
  • Add 400ml of white wine (keep 100ml!).
  • Reduce until about half of the white wine is gone.
  • Dust with corn starch.
  • Add veggie stock.
  • Add cream and stirr well.
  • Season with salt.
  • Cook until carrots are cooked.
  • Cut potatoes in bite-size pieces.
  • Add potatoes, soy chunks, and peas.
  • Add the rest of white wine. 
  • Season with salt, if necessary. 
  • Done.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen