Mittwoch, 24. August 2016

Baguette

English version below

Baguette geht ja zu allem. Als Sandwich, einfach so, zur Suppe. Und das einzige Geheimnis am Rezept ist eins: Zeit. Hefeteig braucht n bisschen. Ansonsten ist das alles sehr einfach!








Vorwarnung! Das ist kein schnelles Rezept. Ihr braucht mindestens 12 Stunden!

Zutaten:

  • 420g Mehl
  • 40g Gluten (Seitan Fix)
  • 1 Paket Trockenhefe
  • 15g Salz
  • 1 TL Zucker 
  • 300-400ml Wasser
  • Noch etwas extra Mehl zum bestäuben


Zubereitung:

  • Mehl, Gluten, Salz, Zucker und Hefe vermischen.
  • 300ml Wasser dazu geben und verkneten.
  • Kneten bis ein weicher Teig entsteht. 
  • Bei Bedarf dabei mehr Wasser hinzugeben.
  • Sobald der Teig schön weich und geschmeidig ist (nicht klebrig und nicht bröckelig) von außen mit Mehl bestäuben und in eine große Schüssel geben. 
  • Abdecken.
  • So lange wie möglich gehen lassen. Ich hab den Teig einfach während ich auf der Arbeit war gehen lassen. Inklusive Hin- und Rückfahrt etc. hatte der Teig 11-12 Stunden Zeit. 
  • Nachdem der Teig gegangen ist, einmal durchkneten.
  • In drei Teigportionen teilen.
  • Teigportionen länglich formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Teig mit einem Handtuch abdecken und 30-45 Minuten gehen lassen.
  • Backofen so heiß aufheizen (Ober/Unterhitze) wie möglich (250°C+/480°F+).
  • Baguettes 12 Minuten backen.
  • Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. 
  • Fertig!



___________________________________________________

English version 

Baguette works with everything. For sandwiches, on its own, with soup. And the only secret about making it is: Time. Yeast dough needs its time. Other than that it's very easy!




Warning! This is not a quick recipe. You'll need about 12 hours!


Ingredients:

  • 420g of flour
  • 40g of gluten 
  • 1 pack of dry yeast (about 1 tb sp)
  • 15g of salt
  • 1 tsp of sugar 
  • 300-400ml of water
  • some extra flour for dusting


Instructions:

  • Mix flour, gluten, salt, sugar and yeast.
  • Add 300ml of water and knead.
  • Knead until you get a smooth dough. Add more water if necessary.
  • Once you have a nice smooth dough (not sticky, not crumbly), dust with flour and put into a big bowl.
  • Cover.
  • Allow the dough to rise for as long as possible. I just left the dough at home while I was at work. Between leaving and getting back, the dough had about 11-12 hours to rise. Once the dough has rise, knead again.
  • Cut into three portions.
  • Form longish pieces of dough and put them on a cookie sheet lined with baking paper.
  • Cover with a towel and allow to rise for another 30-45 minutes.
  • Heat up your oven as hot as possible (250°C+/480°F+).
  • Bake baguettes for 12 minutes.
  • Take them out of the oven and allow to cool down.
  • Done!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen