Montag, 30. März 2015

Vanilla Raspberry Cupcakes

Die deutsche Übersetzung findet ihr unter dem englischen Rezept!


For some reason I wanted to make a cupcake that I could fill with something. Maybe because Mr. Squirrel's Mom had given me a tool with which cutting out the core of a cupcake was supposed to be really easy and I had never tried it. [A photo of this legendary tool will follow. I could just steal someone else's picture from the internet, but stealing pictures is not cool!] Vanilla cupcakes seemed like a good combination for raspberries, so I made raspberry jam-filled vanilla cupcakes with whipped cream (vegan, duh!) for my goodbye cake fest at my old job. 



Goodbye sugar high at my old job: Death by Chocolate Cupcakes,
Vanilla Raspberry-Cupcakes, Brownies, and Cookies




Ingredients for 12 Vanilla Cupcakes

  • 250 ml soy milk
  • 1 1/2 teaspoon of apple cider vinegar
  • 175g wheat flour
  • 20g of cornstarch
  • 1 teaspoon of baking powder
  • 1/2 teaspoon of baking soda
  • 1/2 teaspoon of salt
  • 1 pack of vanilla sugar (or flavor)
  • 60g of sunflower oil
  • 150g of raw cane sugar

Other ingredients:

  • About 60g of raspberry jam
  • 1 pack of vegan whippable cream (I used "Leha Schlagfix," but any other brand you like should work just as well)
  • 12 extra pretty raspberries

Instructions:

  • Line a cupcake pan with cupcake liners.
  • Preheat oven to 180°C/350°F.
  • In a medium bowl, mix the soy milk with apple cider vinegar. Mix well and set aside for a few minutes.
  • In the meantime, sift together flour, baking soda, baking powder, and salt.
  • Add the sugar, vanilla sugar, and oil to the soy milk/vinegar mixture and blend together.
  • Little by little, add the flour mixture to the other ingredients and blend well.
  • Distribute the cake batter evenly in the cupcake liners. 
  • Bake the cupcakes for 22 minutes at 180°C/350°F.
  • Allow cupcakes to cool down completely. 
  • Get our your supercool core cutter tool and cut a nice piece of out the center of the cupcake.
  • Eat the cupcake core or give it to someone you love. Mr. Squirrel was very happy he could help!
  • Fill the cored cupcake with raspberry jam.

  • Whip up the cream.
  • Pipe a generous amount of cream onto the cupcakes. 
  • Decorate with a raspberry. 
  • Done!



Deutsche Übersetzung: 


Irgendwie hatte ich Lust gefüllte Cupcakes zu machen. Vielleicht weil Mr. Squirrels Mutter mir ein kleines Werkzeug geschenkt hat, mit dem man Cupcakes "entkernen" kann... und ich hatte es noch nicht ausprobiert. [Bild dieses sagenumwobenen Werkzeuges wird nachgereicht! Ich könnte es ja aus dem Internet klauen, aber Bilder klauen macht man nicht!] Vanille Cupcakes erschienen mir wie eine gute Kombination mit Himbeeren, darum habe ich mit Himbeermarmelade gefüllte Vanille Cupcakes mit (natürlich veganer) Schlagsahne als Teil meines Abschieds von meinem alten Job.




Abschied mit Zuckerhigh : Death by Chocolate Cupcakes
Vanille-Himbeer-Cupcakes, Brownies und Cookies


Zutaten für 12 Vanille-Cupcakes

  • 250 ml Sojamilch
  • 1 1/2 TL Apfelessig
  • 175g Weizenmehl
  • 20g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker (oder Vanillearoma oder echte Vanille)
  • 60g Sonnenblumenöl
  • 150g Rohrohrzucker

Andere Zutaten:

  • etwa 60g Himbeermarmelade
  • 1 Paket aufschlagebare vegane Sahne (Ich nehme "Leha Schlagfix" aber andere Marken gehen auch)
  • 12 extrahübsche Himbeeren

Zubereitung:

  • Ein Cupcakeblech mit Cupcakeförmchen auslegen.
  • Ofen auf 180°C/350°F vorheizen.
  • In einer mittelgroßen Schüssel Sojamilch und Essig mischen. Gut verrühren und ein paar Minuten zur Seite stellen. 
  • In der Zwischenzeit Mehl, Backpulver, Natron und Salz vermischen.
  • Zucker, Vanillezucker und Öl zu der Milch/Essig-Mischung geben und gut verrühren.
  • Nach und nach die Mehlmischung zu den anderen Zutaten geben und gut verrühren
  • Teig auf die Cupcakeförmchen verteilen.
  • Cupcakes 22 Minuten bei 180°C/350°F backen.
  • Cupcakes abkühlen lassen, dann mit dem "Cupcake-Entkerner" mittig ein Stück Cupcake entfernen.
  • Jetzt die operativ entfernten Cupcakestückchen selbst futtern oder an wen Liebes verteilen. Mr. Squirrel ist sehr stolz darauf mir hier beim Essen geholfen zu haben.
  • Die entkernten Cupcakes mit Himbeermarmelade wieder befüllen.
  • Vegane Sahne aufschlagen und die Cupcakes damit dekorieren. 
  • Himbeere oben drauf.
  • Fertig!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen