Freitag, 5. Dezember 2014

Smoked Tomato Paprika Sauce

Die deutsche Übersetzung findet ihr unter dem englischen Rezept!


Many thanks to Mr. Squirrel at Camslinger.de for the photo 


I started out making a sauce out of things that had to go for whatever reason: Veggies on the verge of looking less Next Veggie Top Model, open packs of pureed tomatoes from yesterday's pizza... that sort of thing. I ended up with the best sauce ever! It will go well with our Tomato Lentil Bites (filled with Cashew Feta) at my work Christmas party tonight!





Ingredients:

  • 2 red bell peppers
  • 2 onions
  • 4 cloves of garlic
  • 2 chilis (or more... or fewer... depending on how hot you like your food)
  • 1 tomato
  • 2 tablespoons of smoked paprika (or more ^^)
  • 200 ml of pureed tomatoes
  • olive oil
  • salt


Instructions:

  • Peel the onions, cut in half, then into thin slices.
  • Cut the garlic in fine slices.
  • Slowly fry onions and garlic in some olive oil until they get a nice roast color and taste.
  • Season with some salt
  • In the meantime, remove the seeds from the bell peppers and cut in small pieces.
  • Cut the tomato into cubes. 
  • Once the onions and garlic have gotten a bit of color, add tomato and bell pepper chunks to the pan. 
  • Season with some salt.
  • Fry everything together for a few minutes.
  • Carefully cut up the chilis. We used our window sill grown mini chilis. :)
  • Add the pureed tomatos and add the chilis.
  • Stir well, then add smoked paprika. 
  • Stir well. 
  • Simmer for a few minutes.
  • Allow to cool down, then pour into blender (or use your immersion blender) and turn it into a smooth sauce.
  • Done!




Deutsche Übersetzung:


Vielen Dank an Mr. Squirrel von Camslinger.de für das Photo

Ich habe eigentlich nur eine Sauce aus Sachen, die halt wegmussten, machen: Gemüse, das optisch nicht mehr Next Veggie Top Model wird, die geöffnete Packung passierter Tomaten von der Pizza gestern... So Sachen halt. Und dann ist daraus die beste Sauce der Welt geworden! Es wird super zu unseren Tomaten-Linsen-Frikadellen (mit Cashew-Feta gefüllt) passen, die es heute Abend auf der Arbeitsweihnachtsfeier gibt.



Zutaten:

  • 2 rote Paprika
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Chilis (oder mehr oder weniger - je nachdem wie scharf man sein Essen mag)
  • 1 Tomate
  • 2 EL Räucherpaprika (meins ist aus dem Weltladen von El Puente!)
  • 200 ml passierte Tomaten
  • Olivenöl
  • Salz


Zubereitung:

  • Zwiebeln schälen, halbieren und dann in feine Scheiben schneiden.
  • Knoblauch in feine Scheiben schneiden.
  • Zwiebeln und Knoblauch in etwas Olivenöl langsam anbraten bis sie etwas Röstfarbe und -aroma haben.
  • Leicht salzen.
  • In der Zwischenzeit die Paprika entkernen und kleinschneiden.
  • Die Tomate in Stücke schneiden.
  • Sobald die Zwiebeln und der Knoblauch schön Farbe bekommen haben, Tomate und Paprika dazu geben.
  • Leicht salzen.
  • Alles zusammen ein paar Minuten braten.
  • Vorsichtig Chilis kleinschneiden. Unsere sind auf der Fensterbank gezogene Bonsaichilis!
  • Passierte Tomaten und Chilis zum Rest geben.
  • Gut rühren, dann das Räucherpaprika hinzugeben.
  • Wieder gut umrühren.
  • Für ein paar Minuten köcheln lassen.
  • Abkühlen lassen, dann in einen Mixer geben (oder den Pürierstab nehmen) und in eine schöne, glatte Sauce mixern.
  • Fertig!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen