Sonntag, 12. März 2017

Fladenbrot mit Knoblauch und Kräutern | Pita bread with garlic and herbs

English version below

Ideen, die man hat, wenn man Samstag mittags noch schnell was zu futtern zaubern möchte, aber nicht all zu viel Arbeit haben will: heißes Fladenbrot mit Knoblauch-/Kräuterfüllung und n bisschen Hummus dazu.





Zutaten für 2 Portionen:
  • ein halbes Fladenbrot (kauf ich in unserem arabischen Supermarkt)
  • vier bis fünf Stengel glatte Petersilie (inklusive Stengel)
  • 1 getrocknete Tomate
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 3 EL Olivenöl
  • etwas Salz


Zubereitung:
  • Ofen auf 200°C/390°F vorheizen.
  • Fladenbrothälfte erneut halbieren und aufschneiden, sodass die Ober- und Unterhälfte noch zusammenhängen.
  • Knoblauchzehen schälen.
  • Petersilie, getrocknete Tomate, Knoblauch, Olivenöl und Salz in einem Häcksler zu seiner cremigen Masse zerhacken.
  • Cremige Masse in den Fladenbrotvierteln verteilen.
  • Brot 5 Minuten bei 200°C/390°F aufbacken.
  • Aus dem Ofen nehmen, in Streifen schneiden und heiß servieren.



******************************



English version 

Ideas you get when you just want to eat a little something for lunch on a Saturday, but you don't really want to put too much of an effort in: Hot pita bread with a garlic/herb filling and a bit of hummus.





Ingredients for 2 servings:
  • half a pita bread (I buy mine at our local Arab supermarket)
  • four to five stems of parsley (including the stems!)
  • 1 sundried tomato
  • 2 cloves of garlic
  • 3 tb sp of olive oil
  • salt


Instructions:
  • Preheat oven to 200°C/390°F
  • Cut your half of the pita bread in half again (so you get to quarters of the whole bread) and slice it so the top and bottom parts are still attached.
  • Peel cloves of garlic.
  • Blend parlsey, tomato, garlic, olive oil and salt (in a blender/chopper) und you get a creamy texture.
  • Spread the creamy herb mass inside of the pita bread.
  • Bake bread for about 5 minutes at 200°C/390°F.
  • Remove bread from oven, cut in slices and serve hot.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen