Sonntag, 27. April 2014

Delicious shortbread



Die DEUTSCHE ÜBERSETZUNG findet ihr unter dem englischen Rezept!



Making vegan shortbread really isn't rocket science! :) But it's all the more delicious! Both the whole wheat and the white flour version turned out great!

Ingredients:

  • 125 g margarine at room temperature (I recommend Alsan)
  • 40 g sugar 
  • 25 g powdered sugar
  • 225 g flour (wheat, spelt, ... anything you like)
  • a dash of salt
  • 1 table spoon of rosewater




Instructions:

  • Pre-heat the oven to 160°C/320°F.
  • Line a baking tray with parchment paper.
  • Using a handheld mixer, mix the margarine and the sugar until they have a smooth creamy texture.
  • Add the rest of the ingredients and blend until everything is well incorporated. 


  • Spread the dough on a parchment paper lined baking tray.
  • It should be about 1cm (a little less than half an inch) thick.
  • Using a fork, poke holes into the dough.
  • Don't forget to "pre-cut" the dough.



  • Bake for about 30 minutes at 160°C/320°F.
  • After these 30 minutes, take the tray out of the oven. 
  • Cut along the lines of the previous cuts while the shortbread is still hot and soft!
  • Allow to cool down, then: Eat! ... or store in a cake tin.







Und jetzt auch noch mal auf Deutsch! :)

Veganes Shortbread ist echt einfach zu machen! :) Und außerdem ist es total lecker! Sowohl die Vollkornmehl- als auch die Weißmehlversion sind super geworden!

Zutaten:
  • 125 g zimmerwarme (weiche) Margarine (Ich nehme immer Alsan)
  • 40 g Zucker
  • 25 g Puderzucker
  • 225 g Mehl (Weizen, Dinkel, wonach einem der Sinn steht)
  • Eine Prise Salz
  • 1 Esslöffel Rosenwasser 

Zubereitung:

  • Ofen auf 160°C/320°F vorheizen.
  • Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Mit einem Mixer Margarine und Zucker verrühren bis alles schön cremig ist.
  • Die anderen Zutaten hinzufügen und zu einem schönen Teig verrühren.
  • Den Teig auf dem Blech ausrollen (ca. 1cm/ein knapper Zoll Dicke)
  • Mit einer Gabel Löcher in den Teig pieksen.
  • Den Teig so mit einem Messer vorschneiden, wie man die Stücke später haben möchte.
  • Ca. 30 Minuten bei 160°C/320°F backen.
  • Nach diesen 30 Minuten das Backblech aus dem Ofen nehmen.
  • Die vorgeschnittenen Linien nachschneiden solange das Shortbread noch warm und weich ist.
  • Abkühlen lassen und ESSEN! … oder in einer Keksdose aufbewahren.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen